Matthias Nawrat

Am Literaturtelefon unter 0431/901-1156 und www.literaturtelefon-online.de liest Matthias Nawrat aus seinem 2012 bei Nagel & Kimche erschienenen Deb√ľt-Roman ‚ÄěWir zwei allein‚Äú. Die Aufnahme entstand im Rahmen der LeseLounge am 24.4.2013 im Literaturhaus S.-H.

In ‚ÄěWir zwei allein‚Äú treffen wir auf Benz, einen drei√üig- j√§hrigen Taugenichts und Tr√§umer aus der Generation der Unentschlossenen, der sich mit Gem√ľse allerdings bestens auskennt. W√§hrend er tagein, tagaus mit dem Sprinter Spargel und Karotten ausf√§hrt, schl√ľpft er gedanklich in die Rollen eines Irokesen oder Dschingis Khans. Die Welt steht pl√∂tzlich Kopf, als ihm auf seiner Tour durch den Schwarzwald die elfengleiche Schuhverk√§uferin Theres begegnet.

matthias nawrat

Matthias Nawrat wurde 1979 im polnischen Opole (Oppeln) geboren. 1989 siedelte seine Familie nach Bamberg in Deutschland um. Nach dem Abitur studierte er von 2000 bis 2007 Biologie in Heidelberg und in Freiburg im Breisgau, ab 2009 war er Student des Lehrgangs ‚ÄěLiterarisches Schreiben‚Äú am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. Daneben arbeitet er als freier Wissenschaftsjournalist und Kulturkritiker. Matthias Nawrat gewann mehrere Preise, zuletzt 2012 den Kelag-Preis beim Ingeborg-Bachmann-Preis und im Februar 2013 den Adelbert-von-Chamisso-F√∂rderpreis.

Foto: Lorena Simmel

Verlag: Nagel & Kimche

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156