Vorschau

Am Literaturtelefon unter der Rufnummer 0431/901-8888 und auf www.literaturtelefon-online.de liest Ulrike Draesner aus ihrem im Februar 2023 im Penguin Verlag erschienenen Roman ‚ÄěDie Verwandelten‚Äú. Die Aufnahme entstand im Rahmen einer Lesung im Literaturhaus Schleswig-Holstein am 6.3.2023.

Ulrike Draesner erz√§hlt hundert Jahre europ√§ischer Geschichte in einem bewegenden M√ľtter-T√∂chter Roman. Ihre Protagonistinnen: eine nationalsozialistische Vorzeigemutter, die anderen beibringt, wie Kinder zu erziehen sind, doch √ľber das Wichtigste, was sie verloren hat, niemals spricht; eine K√∂chin, die lieber Frauen geliebt h√§tte als den Dienstherrn, unterwegs durch das zerst√∂rte Deutschland im Sommer 1945; ein M√§dchen in M√ľnchen Solln, geboren in einem Lebensbornheim der SS; eine alleinerziehende Anw√§ltin von heute, die nach dem Tod ihrer Mutter unverhofft eine Wohnung in WrocŇāaw erbt ‚Äď und einen polnischen Zweig der Familie entdeckt.

Alle Figuren verbindet ein Jahrhundert von Krieg und Nachkrieg, Flucht und Vertreibung, von Gewalt. Was bedeutet es, in einem Staat zu leben, der Menschenzucht betreibt? Und wie dar√ľber schreiben, was den Frauen im Krieg geschieht? Was ihnen die Sprache nimmt. Was sie f√ľr immer verwandelt. Und wie √ľber die unsichtbare Kraft, die verhindert, dass sie daran zerbrechen?

Ulrike Draesner gibt den Verwandelten ihre Stimmen zur√ľck. Sie erfinden sich neu, wechseln Sprache und Land, √ľberraschen sich selbst mit ihrem Mut, ihrem Humor, ihrer Kraft. Die Bedeutung von Familie ver√§ndert sich, Freir√§ume entstehen.

Ulrike Draesner, 1962 in M√ľnchen geboren, wurde f√ľr ihre Romane und Gedichte vielfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt sie den Preis der LiteraTour Nord, den Bayerischen Buchpreis, den Deutschen Preis f√ľr Nature Writing, den Ida-Dehmel-Literaturpreis (alle 2020) sowie den Gro√üen Preis des Deutschen Literaturfonds (2021). Von 2015 bis 2017 lehrte sie an der Universit√§t Oxford, seit April 2018 ist sie Professorin am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Draesner lebt in Berlin und Leipzig.

Mit ihrem Roman ‚ÄěSieben Spr√ľnge vom Rand der Welt‚Äú war Ulrike Draesner im Dezember 2014 schon einmal am Literaturtelefon zu h√∂ren.

Autorin: www.draesner.de

Verlag: Penguin Verlag

Foto: Dominik Butzmann

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-8888