Maruan Paschen

Am Literaturtelefon unter 0431/901-8888 und www.literaturtelefon-online.de liest Maruan Paschen aus seinem bei Matthes & Seitz erschienenen Roman-Deb√ľt ‚ÄěKai. Eine Internatsgeschichte‚Äú. Die Aufnahme entstand im Rahmen der LeseLounge im Literaturhaus Schleswig-Holstein am 4.2.2015.



Schauplatz in dem Deb√ľt ‚ÄěKai. Eine Internatsgeschichte‚Äú von Maruan Paschen ist ein Internatsschloss in den Bergen, in dem unerkl√§rliche Dinge vor sich gehen. Der Erz√§hler berichtet von seiner verst√∂renden Ankunft, dem regelbehafteten Internatsleben und von Kai, mit dem ihn bald eine besondere Freundschaft verbindet. Pl√∂tzlich ist Kai ohne Grund verschwunden. Maruan Paschen schildert die beklemmende Atmosph√§re, die von dem Erz√§hler Besitz ergreift, und in deren Bann der Leser zum unfreiwilligen Mitwisser d√ľsterer Geschehnisse wird.

Der deutsch-palästinensische Autor Maruan Paschen wurde 1984 geboren, wuchs in Hamburg auf und lebt und arbeitet heute in Leipzig. Nach einer Ausbildung zum Koch studierte er am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel und gewann schon während des Studiums den Wiener Exil-Literaturpreis.

Maruan Paschen war zuletzt im März 2009 mit einem Poetry-Slam-Text am Literaturtelefon zu hören.

Verlag: Matthes & Seitz, Berlin

Foto: Matthes & Seitz, Berlin

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-8888