Brigitte Kronauer

Brigitte Kronauer (geb. 1940 in Essen) lebt als freie Schriftstellerin in Hamburg und wurde mit Romanen wie „Frau Mühlenbeck im Gehäus“ (1986) und „Teufelsbrück“ (2000) bekannt. Ihr Werk wurde unter anderem mit dem Fontane-Preis der Stadt Berlin, mit dem Heinrich-Böll-Preis, dem Hubert-Fichte-Preis und dem Joseph-Breitbach-Preis ausgezeichnet. 2004 erschien ihr von der Kritik gefeierter Roman „Verlangen nach Musik und Gebirge“, und sie erhielt den Mörike-Preis der Stadt Fellbach für ihr Gesamtwerk sowie den Grimmelshausen-Preis für den Roman „Teufelsbrück“. 2005 wurde ihr der Büchner-Preis der Darmstädter Akademie verliehen und der Bremer Literaturpreis für den Roman „Verlangen nach Musik und Gebirge“.

Verlag: Verlag Klett-Cotta

Foto: Frank R. Max

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156