Klavki

Am 4.10.2012 w√§re der 2009 verstorbene Kieler Dichter Klavki 40 geworden. Nicht nur in der Kieler Poetry-Slam-Szene und bei seinen Freunden, die er, wie er mal sagte, ‚Äěgerne vererben w√ľrde‚Äú, haben Klavki und sein Werk Spuren hinterlassen. Denen sp√ľren in einer Lesung von Texten von, mit und √ľber Klavki sowie einer Ausstellung mit Fotos, Autographen und mehr seine Freunde und Fans nach ‚Äď am 4.10.2012, 19 Uhr in der hansa48 (Kiel, Hansastr. 48). (Infos: www.klavki.de)

Aus Anlass dieser Hommage zu Klavkis 40. Geburtstag lesen am Literaturtelefon unter 0431/901-1156 und www.literaturtelefon-online.de Klavki selbst (Aufnahmen aus seinem Nachlass) sowie seine Freunde Nils Aulike, Crauss. und ögyr Texte von Klavki und von ihm angeregte eigene Texte.

Klavki

Ferner ist ein Ausschnitt einer Klangcollage aus Klavki-Texten, gelesen von der Rostocker Lektorin Johanna Michallik, und Musik des Pianisten Rainer Kählig zu hören.

Klavki war zuletzt im Juni 2009 mit der Textsammlung ‚Äědie undichte stelle in der zeit‚Äú am Literaturtelefon zu h√∂ren.

Autor: www.schwungkunst.de/klavki

Foto: Alexa meets Klavki

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156