Rabea Edel

Am Literaturtelefon unter 0431/901-1156 und www.literaturtelefon-online.de liest Rabea Edel aus ihrem im Luchterhand Verlag erschienenen Roman ‚ÄěEin dunkler Moment‚Äú. Die Aufnahme entstand am 12.12.2012 bei der LeseLounge im Literaturhaus Schleswig-Holstein.

Rabea Edel, geb. 1982, studierte Italianistik und Literaturwissenschaften in Berlin und Siena. Sie lebt als freie Autorin in Berlin. F√ľr ihr Schreiben erhielt sie verschiedene Preise und Stipendien, u.a. war sie Preistr√§gerin des 12. Open Mike (2004) und Stipendiatin der J√ľrgen-Ponto-Stiftung (2005). Ihr Roman ‚ÄěDas Wasser, in dem wir schlafen‚Äú, mit dem sie im selben Jahr auch beim Europ√§ischen Festival des Deb√ľtromans im Literaturhaus Schleswig-Holstein zu Gast war, wurde von der Kritik begeistert aufgenommen und vielfach ausgezeichnet, u.a. nach Vorschlag von Hertha M√ľller mit dem Kunstpreis Literatur Berlin-Brandenburg (2006), sowie dem Nicolas-Born-F√∂rderpreis (2007). 2009 war Rabea Edel Stipendiatin der Bundesregierung/Deutschen Akademie Rom in der Casa Baldi.

Rabea Edel

Ihr aktueller Roman ‚ÄěEin dunkler Moment‚Äú beschreibt die spannende Geschichte eines Mordes und seiner grausigen Konsequenzen. Die junge Amerikanerin Amanda muss miterleben, wie ihre Eltern in einer Kleinstadt grausam ermordet werden. Genau 11 Jahre sp√§ter ereignet sich in Rom ein weiterer Mord. Ein anderer Ort, eine andere Zeit ‚Äď doch die beiden Morde scheinen auf mysteri√∂se Weise miteinander verbunden zu sein.

Autorin: www.rabeaedel.com
Verlag: http://bit.ly/WVT2IX

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156