Teresa Präauer

Am Literaturtelefon unter der Rufnummer 0431/901-8888 und auf www.literaturtelefon-online.de liest die √∂sterreichische Autorin Teresa Pr√§auer aus ihrem 2016 im Wallstein Verlag erschienenen Roman ‚ÄěOh Schimmi‚Äú. Die Aufnahme entstand bei einer Lesung im Literaturhaus Schleswig-Holstein am 23.2.2017.



Beim Wettlesen um den Bachmann-Preis 2015 wurde Teresa Pr√§auers Geschichte √ľber einen modernen Taugenichts, der sich im Gro√üstadtdschungel zum Affen macht, bereits euphorisch gefeiert. In ihrem Roman ‚ÄěOh Schimmi‚Äú erz√§hlt sie von einem absonderlichen Helden im Teenageralter mit dem K√ľnstlernamen ‚ÄěSchimmi‚Äú, der ‚Äď k√∂rperlich fr√ľhreif, geistig unterentwickelt ‚Äď in seiner eigenen Fantasiewelt lebt. Darin finden Tier- und Sexvideos ihren Platz, eine Vorliebe f√ľr S√ľ√üigkeiten und die zuckers√ľ√üe Ninni, die auf der gegen√ľberliegenden Seite des Hochhaustowers in Sichtweite wohnt, und die er mit sexistischen Blicken durchs Fernrohr beobachtet.

Teresa Pr√§auer hat ein sprachgewaltiges und extrem komisches Buch geschrieben, das unbedingt laut gelesen werden sollte, weil hier Sprache zeigt, dass die Kunst des ‚ÄěAnbaggerns‚Äú oder ‚ÄěAufrei√üens‚Äú eine sportliche Disziplin ist, die aus kopulierenden W√∂rtern besteht. Ein Liebesreigen, entstanden aus der Lust am Sprachspiel und dem Einsatz comichafter Elemente, Bilder und Codes des 21. Jahrhunderts.

Teresa Pr√§auer, geboren 1979 in Linz, ist Autorin und bildende K√ľnstlerin und lebt in Wien. Sie studierte Malerei und Germanistik in Salzburg, Berlin und Wien. Sie schreibt regelm√§√üig f√ľr Zeitungen und Magazine zu Theater, Kunst, Literatur, Mode und Pop.

Ihr Roman ‚ÄěF√ľr den Herrscher aus √úbersee‚Äú wurde zur Frankfurter Buchmesse 2012 mit dem aspekte-Literaturpreis f√ľr das beste deutschsprachige Prosadeb√ľt ausgezeichnet. Im Herbst 2014 erschien der K√ľnstlerroman ‚ÄěJohnny und Jean‚Äú, ausgezeichnet mit dem Droste-Literaturf√∂rderpreis und dem F√∂rderpreis zum H√∂lderlinpreis 2015 und nominiert f√ľr den Preis der Leipziger Buchmesse 2015. 2015 war Pr√§auer als ‚ÄěHonorary Fellow in Writing‚Äú im ‚ÄěInternational Writing Program‚Äú an der University of Iowa, 2016 lehrte sie als S.-Fischer-Gastprofessorin am Peter-Szondi-Institut der FU Berlin, 2017 als Writer in Residence am Grinnell College in den USA.

Wikipedia √ľber die Autorin

Verlag: Wallstein Verlag

Foto: Thomas Langdon

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-8888