Junger Literaturpreis S.-H. 2024: Nike Waidhas

Am Literaturtelefon unter der Rufnummer 0431/901-8888 und auf www.literaturtelefon-online.de sind in diesen Wochen die Preistr√§ger*innen des vom Freundeskreis des Literaturhauses Schleswig-Holstein e.V. ausgeschriebenen Jungen Literaturpreises S.-H. 2024 zu h√∂ren. Die 17-j√§hrige Nike Waidhas aus Preetz gewann mit ihrem Text ‚ÄěGl√ľck im Krisenmodus‚Äú den 3. Preis, den sie hier vom 1. bis 14.7.2024 liest. Die Aufnahme entstand im Rahmen der Preisverleihung am 24. April 2024 im Literaturhaus S.-H.


Von Igor Pech ist die Rede, einem wirklichen Pechvogel, der ‚Äď Nomen est nicht immer Omen ‚Äď vielleicht doch mal Gl√ľck im Ungl√ľck hat. ‚ÄěIn eine Welt voller Ironie und Humor entf√ľhrt uns die Autorin‚Äú, so die Jury. Der Autorin sei es gelungen, mitten durch die Gl√ľck-Pech-Dichotomie ‚Äěeine h√ľbsche Karikatur eines Pechvogels zu erschaffen‚Äú, der seinen Namen nicht ohne Stolz tr√§gt und sich l√§chelnd bewusst wird, wie das Gl√ľck verungl√ľcken und selbst manches Ungl√ľck gl√ľcken kann.

Die Texte aller diesjährigen Preisträger*innen sind nachzulesen unter: www.flsh-kiel.de.

Foto: Nicola Paustian