Nicolas Geissler

Am Literaturtelefon unter der Rufnummer 0431/901-8888 und auf www.literaturtelefon-online.de sind in den n√§chsten Wochen die Preistr√§ger des vom Freundeskreis des Literaturhauses Schleswig-Holstein e.V. ausgeschriebenen Jungen Literaturpreises S.-H. 2019 zu h√∂ren. Nicolas Geissler gewann mit seinem Text ‚ÄěAuch der ewige Sommer muss enden‚Äú den 1. Preis. Wir pr√§sentieren die Lesung des Autors in voller L√§nge (ca. 21 Minuten).


In einer Art Coming-of-Age-Geschichte trifft Celeste nach l√§ngerer Zeit ihren Vater wieder, weil sie Zukunfts√§ngste plagen. Wie ihre (getrennten) Eltern ist sie eine Vagabundin, was einerseits Freiheit, aber auch Heimatlosigkeit bedeutet. Den ‚Äěhimmelblauen‚Äú, hippie-haften, ja, aus ihrer Sicht reichlich ‚Äěblau√§ugigen‚Äú Lebensentwurf ihrer Eltern (die Mutter lebt auf einem Hausboot) hat sie einerseits √ľbernommen, andererseits opponiert sie dagegen, weil sie sich auf der Suche nach dem eigenen Gl√ľck nirgendwo ‚Äěangekommen‚Äú f√ľhlen kann. Die Jury lobte vor allem die ‚Äěunaufgeregte‚Äú Pr√§zision, mit der die inneren Zust√§nde der Protagonistin in √§u√üeren Bildern reflektiert werden, die eben ganz und gar nicht ‚Äěhimmelblau‚Äú seien.

Foto: privat

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-8888