Mathias Jeschke

Am Literaturtelefon unter 0431/901-1156 und www.literaturtelefon-online.de liest Mathias Jeschke aus seinem im August 2013 in der edition AZUR, Dresden, erscheinenden Gedichtband ‚ÄěDer Fisch ist mein Messer‚Äú. Die Aufnahme entstand im Rahmen der Lesung anl√§sslich des Welttags der Poesie am 21.3.2013 im Literaturhaus S.-H.

Mathias Jeschke wurde 1963 in L√ľneburg geboren und wuchs in der L√ľneburger Heide auf. Nach dem Abitur Seefahrt zwischen Hammerfest und Casablanca, den √Ąu√üeren Hebriden und Bornholm. Studium der Evangelischen Theologie in G√∂ttingen, Heidelberg und Rostock.

Mathias Jeschke arbeitet als Verlagslektor bei der Deutschen Bibelgesellschaft, wo er an einer modernen Bibel√ľbersetzung mitwirkt und das Programm f√ľr Kinder betreut.

mathias jeschke

Er ist Autor von mehreren Gedichtb√§nden, zuletzt ‚ÄěDas Gebet der Ziege‚Äú (edition AZUR, Dresden 2010) und von Literatur f√ľr Kinder (zuletzt ‚ÄěEin Mann, der weint‚Äú, Hinstorff, Rostock 2011).

Au√üerdem ist er Herausgeber der LYRIKPAPYRI, einer neuen Reihe mit Gedichtb√§nden deutschsprachiger Autorinnen und Autoren, die seit Herbst 2012 in der Edition Voss im Horlemann Verlag erscheint. Dar√ľber hinaus ist er als Dozent f√ľr Kreatives Schreiben an der Kinder- und Jugendakademie
Stuttgart tätig.

Foto: Markus Pletz

Autor: www.mathiasjeschke.de

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156