Mirko Bonné

Am Literaturtelefon unter Tel. 0431/901-1156 und im Internet unter www.literaturtelefon-online.de liest Mirko Bonn√© aus seinem 2012 bei Sch√∂ffling & Co., Frankfurt a.M. erschienenen Gedichtband ‚ÄěTraklpark‚Äú. Die Aufnahme entstand anl√§sslich der Veranstaltung ‚ÄěLyrik im Gespr√§ch‚Äú am 20.11.2012 im Literaturhaus Schleswig-Holstein, wo Arne Rautenberg und Mirko Bonn√© ihre neuesten Lyrikb√§nde vorstellten.

Der 1965 geborene und in Hamburg lebende Mirko Bonn√© kann auf ein bewegtes Leben zur√ľckblicken. Er arbeitete vor seiner Karriere als Schriftsteller und literarischer √úbersetzer unter anderem als Buchhandelsgehilfe, Altenpflegehelfer und Taxifahrer. Auslandsreisen u.a. nach Lateinamerika, China, in die USA, den Iran oder auch die Antarktis fanden Eingang in seine Romane (zuletzt ‚ÄěWie wir verschwinden‚Äú ‚Äď am Literaturtelefon im M√§rz 2010) und Essays (‚ÄěAusflug mit dem Zerberus‚Äú). Er wurde u.a. mit dem Wolfgang Weyrauch-Preis, dem Prix Relay du Roman d‚ÄôEvasion und dem Ernst Meister-F√∂rderpreis ausgezeichnet.

Mirko Bonne

In seinem neuen, f√ľnften Gedichtband ‚ÄěTraklpark‚Äú fasst Mirko Bonn√© die Stationen seiner Biografie auf philosophische Weise in Szenen, Fragen und Bilder und l√§dt den Leser ein zu einem Dialog √ľber Liebe, Tod, Einsamkeit und das Bed√ľrfnis nach zwischenmenschlicher N√§he.

Autor: www.mirko-bonne.de
Verlag: http://bit.ly/RB3Z55

Foto: Sabine Bonné

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156