Ella Theiss

Am Literaturtelefon unter Tel. 0431/901-1156 und im Internet unter www.literaturtelefon-online.de liest Ella Theiss aus ihrem 2012 im Grafit Verlag, Dortmund erschienenen Kriminalroman ‚ÄěNeben der Spur‚Äú.

Der hundertj√§hrige Seniorchef der Biosuppenfirma Hepp hat r√§tselhafte Erinnerungsl√ľcken. Ist er der Mann, der er vorgibt zu sein? Und warum ver√ľben Tiersch√ľtzer ausgerechnet auf den streng vegetarischen Betrieb einen Sprengstoffanschlag? Nachwuchsjournalistin Karoline Rosenkranz wittert eine dicke Story und l√§sst sich undercover als Mitarbeiterin der Presseabteilung einstellen. Prompt st√∂√üt sie auf eine Spur. Doch die f√ľhrt in die Irre ‚Äď Buchst√§blich. Und erweist sich obendrein als lebensgef√§hrlich.

Ella Theiss

Ella Theiss lebt teils in S√ľdhessen, teils in Ditmarschen und arbeitet hauptberuflich als freie Journalistin und Sachbuchautorin. Seit 2009 ver√∂ffentlicht sie auch Romane und Erz√§hlungen.

Ihr Debut, ein historischer Roman mit dem Titel ‚ÄěDie Spucke des Teufels‚Äú, belegte den 2. Platz zum Gerhard-Beier-Preis 2010. ‚ÄěNeben der Spur‚Äú ist ihr erster zeitgen√∂ssischer Kriminalroman. Er erhielt eine Empfehlung vom ‚ÄěSyndikat‚Äú und wurde von FOCUS-online als ‚Äěeiner der f√ľnf besten Krimis‚Äú der Sommersaison 2012 bewertet.

Autor: www.ellatheiss.de

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156