Beate Bartoschewski

Am Literaturtelefon unter Tel.: 0431/901-8888 und im Internet unter www.literaturtelefon-online.de liest Beate Bartoschewski vom 12. bis 25. Februar 2024 aus ihrem Roman ‚ÄěSinnlose Weisheiten‚Äú, der im Mai 2023 bei Books on Demand (BoD) erschienen ist.



Eine teilweise biografische Reise, in Wirklichkeit sind es mehrere, die nicht nur durch R√§ume und Zeiten, sondern vor allem zu Menschen und unter anderem dadurch ins Innerste der Protagonistin f√ľhrt. Tageb√ľcher, Log- und Notizb√ľcher geben tiefe Einblicke in das nicht gerade unbewegte Leben der Ich-Erz√§hlerin.

√úber einen Zeitraum von gut drei√üig Jahren entwickeln sich die Beziehungen der Handelnden zueinander. Verbindung ist hier ein Schl√ľsselwort. Begegnungen, Naturerlebnisse, Sexualit√§t, Krankheit und Tod¬† wirken und ver√§ndern. Weisheiten kommen und gehen …

Beate Bartoschewski kam 1955 als √Ąlteste von vier Kindern in Kiel zur Welt. Nach eher rebellischer 68er- und 70er-Jugend ist sie seit √ľber drei√üig Jahren in dritter Ehe verheiratet. F√ľnf Kinder und neun Enkel komplettieren die Familie. Bis zu ihrem Ruhestand 2018 ging sie mehr als drei Jahrzehnte ihrer T√§tigkeit als Nachtwache in der Kinder- und Jugendpsychiatrie nach.

2003 erschien ihr erster Roman ‚ÄěDie t√∂richte Liebe der Bestohlenen zum Dieb‚Äú im Schardt Verlag Oldenburg. Sie ver√∂ffentlichte ferner diverse Kurzgeschichten, u.a. 2013 in der Anthologie ‚ÄěAlles Liebe‚Äú (Ihleo Verlag Husum) und las an verschiedensten Kulturst√§tten Schleswig-Holsteins, u.a. im Literaturhaus SH und im November 2004 am Literaturtelefon Kiel. Nach l√§ngerer (auch krankheitsbedingter) Schreibpause hat sie sich in letzter Zeit dem Schreiben erneut zugewandt.

Beate Bartoschewski ist Mitglied im Verband ‚ÄěSchriftsteller in Schleswig-Holstein‚Äú und im Verein ‚ÄěNordbuch e.V.‚Äú

Verlag: BoD

Foto: ögyr

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-8888