Patricia Brandt

Am Literaturtelefon unter der Rufnummer 0431/901-8888 und auf www.literaturtelefon-online.de liest die Bremer Redakteurin und Autorin Patricia Brandt aus ihrem Krimi ‚ÄěKrabben-Connection‚Äú, der im Sommer 2020 im Gmeiner Verlag erschienen ist und der seit Mai 2021 als digitales H√∂rbuch von Saga Egmont erh√§ltlich ist (Sprecherin ist die Schwester der Autorin, Sandra Quadflieg, Schauspielerin aus Hamburg).



In Krabben-Connection ermittelt der XXL-Kommissar und Tierpr√§parator Oke Oltmanns in seinem ersten Fall zwischen D√ľnen und Disteln.
Sein geregeltes Leben im gem√ľtlichen Fischerdorf Hohwacht an der Ostsee ger√§t aus den Fugen, als der M√ľnchner Gesch√§ftsmann Xaver Kohlgruber aus einem Hotelzimmer verschwindet. Oltmanns nimmt sich des Falls an und hat bald keine Zeit mehr, sich um den verstorbenen Dackel der Fischbudenbesitzerin zu k√ľmmern. Bei seinen Ermittlungen st√∂√üt er auf die neu gegr√ľndete B√ľrgerinitiative ‚ÄěRettet die Stranddistel‚Äú, die sich ausgerechnet gegen Kohlgrubers Bauprojekt in Stellung bringt: eine neue Hotelanlage mitten im Hohwachter Naturschutzgebiet!
Oke sucht zwischen emp√∂rten Natursch√ľtzern und zwielichtigen Touristen nach der L√∂sung und ist bald selbst urlaubsreif.

Patricia Brandt, Jahrgang 1971, stammt geb√ľrtig aus Neustadt am R√ľbenberge. Nach ihrem Germanistikstudium volontierte sie und arbeitete seitdem f√ľr verschiedene Medien (darunter Focus, dpa und NDR Fernsehen). Seit mehr als 20 Jahren ist sie als Redakteurin f√ľr den Bremer Weser-Kurier t√§tig. In den vergangenen Jahren hat sie auch mehrere Kolumnen f√ľr den Burda-Verlag geschrieben. Ihre Serie ‚ÄěFluchtpunkte‚Äú √ľber die Integration von Gefl√ľchteten wurde 2019 von der renommierten Konrad-Adenauer-Stiftung gew√ľrdigt. Patricia Brandt lebt mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern, einem Hund und vielen Bienen einen Steinwurf von Bremen entfernt.

Verlag: Gmeiner Verlag

Foto: Julia Weil

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-8888