Christoph Peters

Am Literaturtelefon unter der Rufnummer 0431/901-8888 und auf www.literaturtelefon-online.de liest Christoph Peters aus seinem im August 2022 bei Luchterhand erschienenen Roman ‚ÄěDer Sandkasten‚Äú. Die Aufnahme entstand im Rahmen einer Lesung am 14.2.2023 im Literaturhaus Schleswig-Holstein.



In Christoph Peters‚Äô ebenso bitterb√∂ser wie hochkomischer Polit-Satire ‚ÄěDer Sandkasten‚Äú befindet sich der 52-j√§hrige Berliner Radiojournalist Siebenst√§dter inmitten der Corona-Krise an einem beruflichen Scheideweg. Kurt Siebenst√§dter sitzt nicht im, aber doch sehr nahe am Zentrum der Macht. Seine FruŐąhsendung in Deutschlands einflussreichstem Radiosender hat ihm den Ruf eines gnadenlosen Gespr√§chspartners eingebracht; den eines Mannes, der keine Schonung kennt, und an nichts glaubt ‚Äď au√üer daran, dass die Medien nicht Haltung zu zeigen, sondern unangenehm zu sein h√§tten. Sein berufliches Leben als scharfzuŐąngiger Kritiker scheint sich langsam dem Ende zuzuneigen und auch sein privates ‚ÄěKleinbuŐąrgeridyll‚Äú langweilt ihn zunehmend. Als er ein verlockendes Angebot erh√§lt, ist er hin- und hergerissen zwischen dem Weitermachen auf den Spuren seines urspruŐąnglichen Ideals, die LuŐągen der Eliten gnadenlos aufzudecken, und dem Wunsch, aus dem Hamsterrad auszubrechen.

Christoph Peters hat sich dabei ausdruŐącklich Wolfgang Koeppens 1953 erschienenen Roman ‚ÄěDas Treibhaus‚Äú als Folie vorgenommen und zeigt einen leerdrehenden Machtbetrieb und ausgelaugte Funktionseliten. Die handelnden Personen sind selbstverst√§ndlich lediglich erfunden, dem ausgezeichneten Beobachter Peters gelingen dennoch in wenigen S√§tzen pointierte Karikaturen.

Christoph Peters wurde 1966 in Kalkar geboren. Er ist Autor zahlreicher Romane und Erz√§hlungsb√§nde und wurde f√ľr seine B√ľcher vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Wolfgang-Koeppen-Preis (2018), dem Thomas-Valentin-Literaturpreis der Stadt Lippstadt (2021) sowie dem Niederrheinischen Literaturpreis (1999 und 2022). Christoph Peters lebt heute in Berlin.

Christoph Peters war bereits im April 2019 mit einem Ausschnitt aus seinem Roman ‚ÄěDas Jahr der Katze‚Äú am Literaturtelefon zu h√∂ren.

Autor: www.christoph-peters.net

Wikipedia √ľber den Autor

Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Foto: Peter von Felbert

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-8888