Arne Rautenberg

Am Literaturtelefon unter Tel. 0431/901-1156 und im Internet unter www.literaturtelefon-online.de liest der Kieler Autor und Künstler Arne Rautenberg aus seinem beim Peter Hammer Verlag, Wuppertal, erschienenen Gedichtband „montag ist mützenfalschrumtag“.

Arne Rautenbergs Gedichte machen Spaß! Erst recht, wenn er für Kinder reimt. Er hantiert mit Lauten, Wörtern und verrückten Gedanken, bis sie sich zusammenfinden zu etwas Neuem, das zum Lachen reizt und manchmal auch zum Nachdenken. „montag ist mützenfalschrumtag“ versammelt 40 erfrischend unpädagogische Gedichte, die keinen Deut darum geben, was rein darf in ein Gedicht und was nicht. Peinliches und Anständiges, Sinniges und Unsinniges, Kluges und Albernes: Alles ist erlaubt – wenn es originell ist, denn nur hier kennt der Dichter kein Pardon! In der Wahl der Form setzt sich die Freiheit fort und so findet man auch optische Gedichte, Lautgedichte und Zungenbrecher im Buch.

Arne Rautenberg, geboren 1967 in Kiel, studierte Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Volkskunde an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und ist seit 2000 als freier Schriftsteller, Künstler und Kulturjournalist in seiner Geburtsstadt tätig.

Arne Rautenberg

Er schreibt Essays, Gedichte, Hörstücke, Kurzgeschichten, Romane und arbeitet für verschiedene Feuilletons; sein literarisches Hauptbetätigungsfeld ist die Lyrik. Gedichte und Geschichten sind in mehreren Einzeltiteln sowie zahlreichen Anthologien und Zeitschriften erschienen. Zudem sind viele seiner Gedichte in Schulbücher aufgenommen worden.

Zuletzt erschienen von ihm unter anderem „mundfauler staub“ (Horlemann Verlag Leipzig & Berlin, 2012), „der wind lässt tausend hütchen fliegen“, Kindergedichte (Boje 2010), „gebrochene naturen“ (luxbooks Wiesbaden, 2009), „neunmalneun blutsbrüder betreun – kindergedichte für erwachsene“ (Umtriebpresse Kiel, 2008), „vermeeren“, Gedichte und Collagen (Katalogbuch, Darling Publications, Köln, 2007) und 2002 bei Hoffmann und Campe der Roman „Der Sperrmüllkönig“.

Am Literaturtelefon Kiel war Arne Rautenberg zuletzt 2012 mit seinem Gedichtband „mundfauler staub“ zu hören.

Autor: www.arnerautenberg.de

Verlag: Peter Hammer Verlag

Foto: Birgit Rautenberg

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156