Rudi FaĂźbender

Jedenfalls hat er sich abseits hoch-literarischer Aufgeregtheiten mit der im Lyrikgewerbe notwendigen Gelassenheit in der „Zu intelligent für die Doofen und zu doof für die Intelligenten“-Nische eingerichtet, findet in letzter Zeit allerdings mehr und mehr Vergnügen an der kurz- und kleinformatigen Zerhackung der Zeitläufte in seinen „Trouvaillen, Petitessen und Sottisen“.

Rudi Faßbender, geboren 1952 in einem kleinen rheinischen Städtchen, lebt seit 1977 in Schleswig-Holstein, davon nunmehr satte 20 Jahre als Teilzeit-Dorfpoet.

Verlag: http://bit.ly/TMljzi

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156