Ilse Behl

Am Literaturtelefon unter 0431/901-8888 und www.literaturtelefon-online.de liest Ilse Behl aus ihrem 2015 im BS Verlag Rostock erschienenen Jugendbuch ‚ÄěEine Hallig. Lasse findet Marit‚Äú.



Lasse wei√ü nicht, ob er sich in seiner unertr√§glichen ‚ÄěZwischenwelt‚Äú an Ermel festhalten kann. Sie hei√üt eigentlich Jenny und geh√∂rt seiner Clique in der Schule an. Oder soll er einen eigenen Weg wagen? W√§hrend einer starken Flut sitzt er eine ganze Nacht lang mit anderen Passagieren auf einer Hallig fest. Hier vertiefen sich in kurzer Zeit seine Gef√ľhle f√ľr Marit. Er hat sie schon am Husumer Hafen bemerkt, als bei Niedrigwasser die Schiffe auf dem Trockenen lagen. Sie scheint sich im Leben auszukennen …

ilse_behl

Ilse Behl lebt und arbeitet in Kiel und Th√ľringen. In regelm√§√üigen Abst√§nden erschienen ab 1980 B√ľcher vor allem f√ľr junge Leser, Texte zur modernen Kunst und f√ľr Zeitungen. Sie veranstaltet Workshops und Schreibwerkst√§tten auf der Grundlage eines kreativen Selbstverst√§ndnisses. Damit m√∂chte sie die Beteiligten zum Selberschreiben anregen.

Ilse Behl gewann den ‚ÄěHans im Gl√ľck-Preis‚Äú, Jugend- und Kinderbuchpreis der Stadt Limburg/Lahn und den Hebbel-Preis und ist im B√∂decker-Kreis aktiv.

Am Literaturtelefon war Ilse Behl zuletzt im Mai 2013 mit ihrem Jugendroman ‚ÄěEine Jacke wie Feuer‚Äú zu h√∂ren.

Autorin: www.ilse-behl-belletristik.de

Verlag: BS Verlag Rostock

Foto: ögyr

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-8888