Michael Augustin

Am Literaturtelefon unter 0431/901-1156 und www.literaturtelefon-online.de liest der Gr√ľnder des Literaturtelefons Kiel Michael Augustin unver√∂ffentlichte Gedichte sowie einige aus seiner 2007 in der Edition Temmen erschienenen Sammlung ‚ÄěNur die Urne schwimmt ‚Äď Das Beste & Neueste‚Äú. Die Aufnahme entstand im Rahmen der Lesung zur ‚ÄěWeltwoche der Poesie‚Äú am 25.3.2014 im Literaturhaus Schleswig-Holstein, zu der der Kieler Lyriker Arne Rautenberg Augustin und den schottischen Dichter Ken Cockburn (den wir demn√§chst am Literaturtelefon pr√§sentieren) geladen hatte.

Der Hebbel-Preistr√§ger Michael Augustin, Leiter des Internationalen Literaturfestivals ‚ÄěPoetry on the Road‚Äú in Bremen, pr√§sentiert alle zwei Wochen bei Radio Bremen die legend√§re Lyriksendung ‚ÄěFundsachen‚Äú. 1953 in L√ľbeck geboren, studierte er in Kiel und Dublin deutsche und englische Philologie und gr√ľndete 1978 das erste Literaturtelefon Deutschlands in Kiel (zur Geschichte vgl. hier). Er ist somit der ‚ÄěGodfather‚Äú aller deutschsprachigen Literaturtelefone, von denen das in Kiel als eines der wenigen √ľbrig gebliebenen noch heute existiert. Er lebt und arbeitet in Bremen als freier Schriftsteller, √úbersetzer und Rundfunkredakteur bei Radio Bremen (Feature/Literatur).

michael_augustin

Auszeichnungen/Preise (Auswahl): Friedrich-Hebbel-Preis (1976). Kurt-Magnus-Preis der ARD (1982). Honorary Fellow Writing, Iowa/USA (1984). Amsterdam-Stipendium der Stichting Culturele Uitwisseling (1986). Writer in Residence und Gastprofessor am Dickinson College, USA (2003/2004). Writer in Residence, University of Bath/England (2006).

Aus Anlass des damals 30. Jubiläums des Literaturtelefons Kiel war Augustin im Januar 2008 zuletzt am Literaturtelefon zu hören. Wir freuen uns, ihn heuer erneut mit einer Lesung zu Gehör bringen zu können.

Foto: Jenny Augustin

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-1156