Junger Literaturpreis S.-H: 2020: Enya Erichsen Pereira

Am Literaturtelefon unter der Rufnummer 0431/901-8888 und auf www.literaturtelefon-online.de sind in den nĂ€chsten Wochen die PreistrĂ€gerInnen des vom Freundeskreis des Literaturhauses Schleswig-Holstein e.V. ausgeschriebenen Jungen Literaturpreises S.-H. 2020 zu hören. Enya Erichsen Pereira aus GlĂŒcksburg gewann mit ihrer ErzĂ€hlung „Treffpunkt SacrĂ©-CƓur“ den 2. Preis.



Die Jury lobte den Text wie folgt: „Der Autorin ist mit den Betrachtungen zu ‚GlĂŒck‘ und ‚Schicksal‘, mit dem pointierten Schluss ein humorvoller, zugleich tragischer Text gelungen, er hat mĂ€rchenhafte ZĂŒge und ist spannend.“

Die Texte aller PreistrÀgerInnen sind nachzulesen unter: www.flsh-kiel.de.

Foto: Yolanda Pereira Laiz

literaturtelefon-online.de | Telefon: 0431/901-8888